AION Fantasy-MMORPG Screenshot #6

AION Update „Verlorene Erinnerungen“ ist live

Mit „Verlorene Erinnerungen“ ist nun Update 5.0 für das MMORPG AION erschienen.

Mit dem großen Update für das MMO AION werden einige Neuerungen und Änderungen eingeführt.

Zu diesen gehören unter anderem die Anhebeung der maximalen Charakter-Stufe von 65 auf 75 angehoben. Außerdem dürft ihr mit der Hilfe der Schicksals-Daeva-Mission auf Stufe 65 zum Schicksals-Daeva aufsteigen. Stufe 66 könnt ihr allerdings nur dann erreichen, wenn ihr die Herausforderung dieser Mission angenommen und sie erfolgreich abgeschlossen habt.

Zusätzlich wurde die Funktion „Kreationsmacht“ integriert, über welche ein Charakter, der zum Schicksals-Daeva aufsteigt, ein neues Symbol auf der EP-Leiste angezeigt bekommt. Dieses zeigt die erhaltenen Kreationspunkte an. Die Punkte dürft ihr einsetzen, um euren Charakter weiter zu stärken sowie Fertigkeiten zu verbessern. Daneben sit es möglich euren Charakter nun vom Aussehen her noch weiter zu individualisieren. Neu sind auch die beiden Gebieten Esterra und Nosra, wo euch neue Abenteuer und jede Menge Herausforderungen erwarten. Außerdem dürft ihr die neue Instanz „Bibliothek des Wissen“ besuchen. Dort wird die Geschichte rund um den Turm der Ewigkeit weitererzählt Ihr müsst verschiedene Räume untersuchen, um ein Geheimnis zu ergründen.

Dies wird euch zur Instanz „Labor des Elementgebieters“ führen, wo ihr euch einem neuen Bossgegner stellt. Ein weiterer Boss erwartet euch in der ebenfalls neuen Instanz „Arkhals Versteck“. Dort bekommt ihr es mit Arkhal zu tun, der sich in seinem Versteck verschanzt hat, der er für seinen Meister Beritra ein Fragment des Turms der Ewigkeit erbeuten konnte. Zusätzliche Quests und jede Menge weiterer Anpassungen und Änderungen unter anderem an den Items und dem Balancing des Spiels sowie eine Reihe von Bugfixes bringt das sehr umfangreiche Update 5.0 ebenfalls mit sich. Alle, die das MMORPG AION spielen bekommen als jede Menge neuer Inhalte und viele veränderte und neue Funktionen zum Ausprobieren.

Share this post

No comments

Add yours